Gemeinsam stark für die Region - Strategien für eine neue digitale Normalität der KMU im östl. M-V

Unsere Mitgliedsunternehmen, Kooperationspartner und Interessierte aus dem östlichen Mecklenburg Vorpommern werden bei der Fachkräfterecruitierung und -sicherung durch die Entwicklung und Umsetzung eines Multichannel-Marketing unterstützt. Dabei werden KMUs auf dem Weg zu einer Erweiterung ihrer medialen Präsenz in den sozialen Netzwerken begleitet, um auch überregionale Fachkräfte zu erreichen. Die Recruitinggruppe nutzt zunehmend Facebook, Instagram und diverse Apps, jedoch muss dieser Trend unterstützt oder sogar geschult werden, um die Kanäle noch besser, intensiver und optimierter nutzen zu können.
Zudem soll ein Fachkräfte-Guerilla-Marketing erprobt werden, welches besonders relevant oder besonders überraschend sein soll. Hierfür werden Ideen entwickelt und erprobt. Digitale Transformation ist ein wichtiges Thema in der Projektregion. Dabei müssen sich Unternehmen nicht neu erfinden, sondern können von den Erfahrungen anderer sowie bereits bestehender Digitalisierungstechnik profitieren. Genutzt werden dabei Ideengeber, Unternehmer oder Start-ups der Region, die sich genau diesen Themen widmen. Mit Hilfe dieses Projektes wird die Möglichkeit geboten, sich über digitale Transformationen zu informieren, auszutauschen und interessante Kontakte zu knüpfen, egal ob die Unternehmen auf der Suche nach digitalen Geschäftsmodellen oder analoge in digitale Prozesse umwandeln wollen. Unter dem Motto „RESET.RETHINK.RESTART“ werden praxisnahe Workshops, spannende Podiumsdiskussionen und neue Lösungen für intensives Networking geboten.  Es wird dabei der Unterstützungsbedarf ermittelt, z.B. Remote-Work und bietet zusätzlich Zugang zu Beratungs- und Bildungsangeboten für Auszubildende, Arbeitskräfte, Fach- und Führungskräfte sowie InhaberInnen. Angeboten werden Formate wie Business Lunch, Talent Talks, #Neverlunchalone.  Letztendlich geht es um mehr Sichtbarkeit und Bekanntheit der Region und der regionalen Unternehmen, die hier standortunabhängig für sich als Arbeitgeber werben können. 

Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit der ABS gGmbH Greifswald umgesetzt.  

Ansprechpartnerinnen:

Mariana Jockisch
Projektleiterin „Gemeinsam stark für die Region - Strategien für eine neue digitale Normalität der KMU im östl. M-V“
E-Mail: mariana.jockisch@rwi-mv.de

Mandy Unger
Beraterin „Gemeinsam stark für die Region - Strategien für eine neue digitale Normalität der KMU im östl. M-V“
E-Mail: mandy.unger@rwi-mv.de

Jahnstr. 3a (Vierrademühle)
17033 Neubrandenburg

Tel: +49 395 568 37 07

 

Förderzeiträume und Regionen:

Maßnahmezeitraum: 01.03.2022 bis 28.02.2023
Projektregion: insbesondere aus ländlichen Gestaltungsräumen + Räume mit besonderen arbeitsmarktlichen Herausforderungen

 

Kalender

RWI-Nachrichten

Download Flyer

Download Plakat

Bildergalerien

OBEN