„Share experiences for change“

Mit dem Cross-Mentoringprogramm der RWI „Share experiences for change“ möchten wir Unternehmen im Rahmen Ihrer Personalentwicklung unterstützen. Das Programm richtet sich an motivierte und leistungsfähige männliche Nachwuchsführungskräfte, die innerhalb eines Unternehmens aufgebaut werden, um eine neue Funktion übernehmen zu können. Damit kommt die RWI den Wünschen ihrer Mitglieder und Partner nach, ein Pendant zu dem Mentoringprojekt „Zukunft durch Aufstieg“ anzubieten, bei dem ausschließlich Frauen im Focus stehen.

Die eigentliche Mentoringbeziehung stellt den Kern des Projektes dar. Durch den Erfahrungsaustausch mit einer erfahrenen Führungskraft erfolgt eine intensive Selbst- und Fremdreflexion. Die Gespräche sind streng vertraulich und erfolgen zu den gewünschten Themen des Mentees.

Es werden zwei Seminare zu den klassischen Softskills und Netzwerktreffen mit anderen Führungskräften angeboten.

Sollten Sie Interesse an einem der beiden Projekte haben, sprechen Sie uns gern an!

Mecklenburg Vorpommern – Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales | Europäische Fonds EFRE, ESF und ELER in Mecklenburg Vorpommern

Kalender

RWI-Nachrichten

Download

Download Flyer

Bildergalerien

RWI-Führungskräfte-Seminar mit Birgit Steinicke

Über Jahre hinweg bauen Mitarbeiter enge Kontakte zu Kollegen auf. Morgens sitzen sie beim Meeting zusammen, mittags tauschen sie sich in der Kantine über den letzten Projektstand aus. Oft reichen diese persönlichen Beziehungen auch noch bis in den Feierabend hinein.
Doch von heute auf morgen kann sich diese Situation ändern, wenn einer der Kollegen zur Führungskraft aufsteigt. Mit der übertragenen Verantwortung sind dann plötzlich ganz neue Herausforderungen verbunden. Vor allem persönlicher Art, denn man ist nun Vorgesetzter und muss sich erst einmal von seinem alten Image als Kollege und Mitstreiter lösen.

Durch diesen Karrieresprung finden sich neue Chefs in einer veränderten Rolle wieder: Sie stehen vor neuen Aufgaben, die andere Verhaltensweisen erfordern und anspruchsvolle Herausforderungen beinhalten. Als Führungskraft sind Sie gefordert, den Mitarbeitern gegenüber das richtige Maß an Nähe und Distanz zu entwickeln. Erfahren Sie, wie Sie mit unterschiedlichen Erwartungen umgehen und dabei klar und motivierend führen.

Ziel ist es, den Teilnehmern des Programms Kompetenzen zu vermitteln, die es Ihnen ermöglichen, den Führungsalltag erfolgreich zu meistern. Neben der Führungskompetenz und Führungswissen stehen ebenso die methodische, soziale und persönliche Kompetenz im Fokus.

Die Seminare, Trainings, Beratungen laufen in Tagesseminaren. Das Training baut sich in Bausteinen auf, so dass die Teilnehmer/innen immer wieder die erlernten Grundlagen sehr praxisnah anwenden können. Das Seminar lebt von Praxisbeispielen der Teilnehmer/innen, die Ihnen helfen, mögliche Fehler zu vermeiden. Des Weiteren arbeiten wir in Form von Lerndialogen, Einzel- und Gruppenarbeit, kurzer theoretischer Inputs, Interaktionsübungen.

Folgende Tagesseminare werden angeboten:

02.03.2018 "Zeit- & Selbstmanagement" - weiterführende Informationen finden Sie hier.

20.04.2018 "Konfliktmanagement" - weiterführende Informationen finden Sie hier.

Wenn Sie nähere Informationen wünschen, können Sie uns gern über das unten stehende Formular kontaktieren.

Kalender

RWI-Nachrichten

Download Anmeldung

Bildergalerien

OBEN